So wird es bleiben-ESM-Schuldenmauschelei!

Wegen der aktuellen Diskussion über das Griechenland-Desaster

möchten „WIR“ hier an unsere Veröffentlichung vom 10.Aug.2012 erinnern, in der Jutta Becker sich in einer Stellungnahme zur Europäische-Schulden- Mauschelei (ESM) in der Hertener Allgemeine äußerte.

Es hat sich nichts an der aktuellen Situation verändert. Die angeblichen klugen Köpfe der Wirtschaft, Politik und angeblichen Klugscheißer der Welt reden noch immer an den Tatsachen vorbei. Jede Hausfrau kann besser ihren Haushalt führen als diese Dilettanten.  Die Tatsachen sind eingetreten, dass wir unsere Ersparnisse verlieren (Null Zinsen) die Lebenshaltungskosten sind schon drastisch gestiegen – Grundsteuer – sie wird weiter drastisch steigen. Die EU soll nur aus geostrategischen Gründen für die USA zusammengehalten werden. Hier geht es nicht um das Volk in der EU sondern um die Weltherrschaft der größten sieben Banken der Welt und um Black-Rock.

Man kann schon die Uhr  da nach stellen, dass pünktlich die Nazikeule in den Ländern geschwungen wird wenn wir als Deutsche nicht wie gewohnt den „faulen Gesellen“ zur Seite springen und selbstverständlich für sie arbeiten, während dessen sie sich weiterhin in der Sonne wälzen wollen.

Wie wäre es, wenn wir aus dem Euro rausgehen, dann kann  sich doch die eingeschworene „Gesellschaft“  ihre eigenen Regeln setzen. Sie drucken sich Geld, zahlen keine Steuern, gehen mit 45 in Rente bzw. mit 50 spätestens aber mit 55 Jahren und erhöht sich die Renten und Stundenlöhne ins Unermessliche. Renten sind vererbbar, Blinde bekommen eine Rente, gehen aber als Taxifahrer arbeiten, leben auf einer Insel der Glücksseeligen ohne Steuerzahlungen. Mann ächtet sowieso Steuern, bringt sein Geld ins sichere Steuerparadiese und geht bei einem Zusammenbruch wieder auf die Suche nach einem Schuldigen, denn bei sich hat von den „Schlendrianen“ noch keiner die Schuld gesucht. So läuft zur Zeit die EU – siehe Griechenland etc……….

Zu einem Kommentar in der Hertener Allgemeine nimmt Jutta Becker wie folgt Stellung.

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: