Kommentar zur Stellungnahme „Willkommen in Herten“

Herr Hofer kommentierte die Stellungnahme (Willkommen in Herten) Jutta Becker`s in einem Leserbrief in der Hertener Allgemeine wie folgt:

„Ein verbaler Rundumschlag“

13. November 2013 08:32

Von: Erhard Hofer, Herten — Betr.: Leserbrief „Törichtem Geschwätz muss entgegengetreten werden“ — vom 7. November

Lieber Herr G. Martin, dass Frau Jutta Becker kein Blatt vor den Mund nimmt, ist hinreichend bekannt! Und dass dadurch manches – was nur hinter vorgehaltener Hand, leise gesprochen – publik wird, sollte nicht immer abwertend oder diskriminierend aufgefasst werden! Dass Sie, Herr G. Martin, Frau Jutta Becker „rassistische Anwandlungen“ unterstellen, ist schon ein ziemlicher verbaler Rundumschlag! Ihre Denkart ist einseitig, populistisch und provokant, mehr nicht! Das „tägliche Brot“ der Zeitungsleser, Herr G. Martin, wird von den Bürgern mit Sicherheit nicht unbedingt so zur Kenntnis genommen, wie Sie es explizit schilderten! Wer ist schon gewillt und hat die Courage, sich mit kritischen, unpopulären Themen des Alltags zu befassen? Ganz abgesehen von Moschee-Neubauten mit all den Ungereimtheiten sowie Integrationsproblemen, würde ich Ihnen einen „schlichten Kneipenbesuch“ empfehlen! Und spätestens dann, wenn Sie ihr Herz ausgeschüttet haben, wird Ihnen das Bier wohl nicht mehr schmecken und Sie werden verspüren, dass Sie fehl am Platze sind? Wird man schon als Rassist abgestempelt, nur weil nicht alles akzeptiert und hingenommen wird? Natürlich sollte die Gesamtheit des Islam nicht verunglimpft werden, aber dass die Bereitschaft, manches zu akzeptieren, vielen Bürgern schwer fällt, darf wohl erwähnt werden! Für „Sie“, Herr G. Martin – wohl nicht nachvollziehbar.

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. 2 Comments »

2 Antworten to “Kommentar zur Stellungnahme „Willkommen in Herten“”

  1. Eine mutige Frau sagt auch im Ruhrgebiet ihre Meinung | rundertischdgf Says:

    […] Frau erwähnen, die Stadtabgeordnete der Ruhgebietsstadt Herten, die der Wählerinitiative “Wir in Herten“ vorsteht. Sie vertritt klar und deutlich im dortigen Stadtrat ihre Meinung, nimmt kein […]

    Gefällt mir

  2. Joachim Hahn Says:

    Liebe Frau Becker, wir zollen Ihnen großen Respekt für Ihre mutige Arbeit im Ruhrgebiet. Dort ist das politische Pflaster sicherlich noch härter als hier im beschaulichen Niederbayern. Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle ein gutes neues Jahr 2014.

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/12/31/eine-mutige-frau-sagt-auch-im-ruhrgebiet-ihre-meinung/

    Es grüßt Sie recht herzlich vom Gesprächskreis „Runder Tisch DGF“ Joachim Hahn

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: