Zu schön um wahr zu sein

In einer Stellungnahme wandte sich „WIR-Vorsitzende“ Jutta Becker an die Presse.

21.2.13-HA-ST-JB-STÄRK_PACKT

Stellungnahme

 „Sanierungsplan für 2013 genehmigt“

Zu schön um wahr zu sein. Mit dem Stärkungspakt wird den Bürgern suggeriert, dass alles im grünen Bereich sei. Von wegen, die Spar- bzw. Kürzungs- und Belastungsgebühren werden nicht ausreichen. Jetzt haben erst einmal die Bürger einen faden Beigeschmack erlebt, indem sie nämlich die neuen Gebührenbescheide erhalten haben. Die Kurve zielt weiter steil nach oben. Da brauchen wir nicht lange warten, denn 2014 kommen auf die Städte horrende Mehrbelastungen zu. Ab 2014 erhalten alle Zugezogenen Menschen aus den östlichen Ländern wie Rumänien und Bulgarien gleichwertige Sozialunterstützung wie hier alteingesessene Bürger. Die Soziallasten sprengen jeden Haushalt. Was die EU an Murks macht, müssen die Bürger in den Gemeinden mit Heller und Pfennig bezahlen. Dilettantismus hoch drei wird und wurde in Brüssel und Straßburg begangen. Nicht im Interesse der Bürger hier in den Kommunen, nein denn die Bürger scheut man wie der Teufel das Weihwasser. Die Bürger würden nämlich bei einer Befragung diese Eurokraten zum Teufel jagen! Warum dürfen und durften wir bei wichtigen Entscheidungen wie den Entzug der starken DM, die Aufnahme betrügerischer Länder nicht mit abstimmen? Die geheimen Absprachen zielen nämlich auf die Auflösung der Nationalstaaten in der EU. Die Bürger werden nicht nur entmündigt sondern entdemokratisiert. Nur aus diesen Gründen müssen wir nämlich für korrupte, betrügerische Länder die Schulden übernehmen. Kein solider Kaufmann würde 6 Pleitefirmen übernehmen und die Geschäftsführer mit Millionen jährlich belohnen. Das geschieht nur in der EU. Da wird – was einzigartig ist- mit dem Dach statt mit einem kraftvollen Fundament der Hausbau begonnen.  Der Einsturz ist vorprogrammiert.

 

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: