Kriminelle Großfamilien halten Polizei auf Trab

ARD-Magazin „Fakt“ berichtete am 10.April 2012 über kriminelle, angeblich libanesisch-kurdische Großfamilien und die Machtlosigkeit der deutschen Justiz und Polizei.

In Berlin leben libanesisch-kurdische Großfamilien, die mit schwersten Straftaten in Verbindung gebracht werden. Doch auch wenn die Mitglieder überführt werden, gibt es offenbar kaum eine Handhabe gegen sie. Die Polizei kann oft nur machtlos zuschauen. Grund: Belastungszeugen werden bedroht und ziehen ihre Aussagen zurück. Oder die Familienmitglieder decken sich gegenseitig. Außerdem haben viele Migranten bei ihrer Einreise nach Deutschland ihre Papiere vernichtet und sich falsche Identitäten zugelegt. Sie behaupten, staatenlose Palästinenser zu sein und können deshalb nicht abgeschoben werden.

MEHR mit Video>>>

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. 2 Comments »

2 Antworten to “Kriminelle Großfamilien halten Polizei auf Trab”

  1. rundertischdgf Says:

    Wenn wir von Nachwächtern regiert werden, dann gibt es solche Ergebnisse http://rundertischdgf.wordpress.com/2012/04/11/werden-wir-von-nachtwachtern-regiert/

    Gefällt mir

  2. rundertischdgf Says:

    Auch Ihr könnt handeln indem Ihr öffentlich den verantwortlichen Politikern, Euren Bundestagsabgeordneten, Fragen stellt. Hier unser Beispiel an den Bundesinnenminister genau zu diesem Thema.

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2012/04/23/herr-bundesinnenminister-wann-wird-endlich-wirksam-gehandelt/

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: