Ditib „füttert“ Meinungskästen! Redakteur schwingt die „Nazi-Keule“

Die Aktion „Runder Tisch“ verkommt geradezu zur Lachnummer

Kommentar anklicken .

Als „Gruselgrüppchen“ bezeichnete Ressortleiter Bergmannshoff (Hertener Allgemeine) die Gründungsteilnehmer der „BI“ gegen den Moschee-Neubau in Herten-Langenbochum

„Den meisten sieht man es nicht nur an, dass in ihren Gehirnwindungen mehr oder weniger rechtslastiges Gedankengut gärt….“, so der Redakteur. (Kommentar links)

Ein solcher Kommentar eines Redakteurs ist reine Beeinflussung der Leser. Da Bergmannshoff bei der Gründungsveranstaltung der „BI“ nicht anwesend war, aber trotzdem in die Gehirnwindungen der Teilnehmer schauen konnte, ist bemerkenswert. Hier wird von Seiten einer Zeitung gezielt politische Meinung verbreitet, welche die Leser manipuliert, Moschee-Bau-Kritiker in die „Rechte Ecke“ zu drängen. 

Da gab es doch Meinungskästen

Vergrößern>>Anklicken

Ja, hier legte die Ditib-Gemeinde ein Paradebeispiel über ihr demokratisches Verständnis an den Tag. Schnell waren ein paar hundert Zettel gedruckt, welche ausdrückten, dass der Moschee-Bau gewünscht sei. Schnell waren auch 252 Zettel unterschrieben und damit die „Meinungskästen“ gefüttert. Der Vorsitzende der Ditib-Gemeinde Ölcek beeilte sich, sofort bekannt zu geben, dass er nichts damit zu tun habe-diese Idee habe jemand anderes gehabt. Aha, wer das glaubt, glaubt auch, dass bei der Paarung eines Regenwurms mit einem Igel, Stacheldraht zur Welt kommt.

Die „Hertener Allgemeine“ berichtete und kommentierte am 14.06.2011:

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: