SPD-Herten macht sich die Stadt zur Beute!

Es zieht sich wie ein „Roter Faden“ der seit über sechzigjährigen dominierenden SPD-Politik in Herten. Die von Gewerkschaften in Verbindung mit der damaligen SPD-Politik geprägte Stadt Herten war einstmals die „Größte Kohlefördernde“ Stadt in Europa, am Ergebnis gemessen. Nach dem Wegbruch des Bergbaus in Herten haben sich die Verhältnisse am Arbeitsmarkt der Stadt gravierend gewandelt. Tausende Arbeitsplätze im Bergbau und der damit verbündeten Zulieferer verfielen zusehends. Das Regierungsgeschäft der Stadtspitze vererbte sich allerdings an alle „Nachkommen“ der SPD-Granden. Unter dem Motto:“Opa hat schon SPD gewählt“ hat sich eine Struktur gebildet, in der die Verwaltung und die (SPD) Politik keine menschliche Scham an den Tag legen um gegen das öffentliche Interesse der BürgerInnen der Stadt zu entscheiden. Da wird der „Wähler“ zur Beute der Stadt gemacht. Besonders deutlich wird die Arroganz der „Verwaltung/SPD“ im Verhalten gegen die „WIR-Vorsitzende“ Jutta Becker (Fraktionslos). Nachdem nun wie bekannt ein Ordnungsgeld gegen Frau Becker per Ratsbeschluss herbeigeführt werden soll (Verfahren am Verw.-Gericht Gelsenkirchen), geht es nun mit persönlichen „Mobbingaktionen“ gegen Frau Becker weiter. So wurde von der Verwaltung versucht, Frau Becker in der letzten „HuFA-Sitzung“ (Haupt-und Finanzausschuss), welche sie seit 6 Jahren regelmäßig besucht, auf die Zuschauertribüne zu verbannen, da im Sitzungssaal kein Platz für sie sei. Erst als Frau Becker sich an den Bürgermeister wandte, wurde ihr ein Stuhl im Sitzungssaal bereitgestellt.

Stellungnahme in der Hertener Allgemeinen

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: