ZDF Nachtstudio vom 18. / 19. Juli 2010

Ein wirklich sehenswerter Beitrag des ZDF, denn welcher Moderator (hier Volker Panzer) hat sich schon öffentlich eine „Afghanische Burka“ umgestülpt und kritisch dazu nachgefragt.

Ralph Giordano merkte zum Feuilleton an, dass das Feuilleton, wie früher mit dem Kommunismus dabei ist, mit dem Totalitarismus des Islamismus zu flirten. Das sogenannte Feuilleton macht sich zum Vormund der Moslems.  Die sogenannten „Stammtische“ in der Gesellschaft seien viel weiter  als z.B. die FAS (Frankfurter-Allgemeine-Sonntagszeitung). Der Journalist der FAS kam wie üblich wieder mit der Nazikeule, da wir immer das „Tätervolk“ wären.

Der Moderator zitierte am Ende der Sendung von Karoline von Günderode.

Wer irgend einer Art von Religion zur Stütze seiner Sittlichkeit bedarf, dessen Moralität ist nicht rein, denn diese muss ihrer Natur nach in sich selbst bestehen.

ZDF-VIDEO HIER

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: